Sonntag, 13. Januar 2013

Graupappe trifft auf Leinen Teil 2

Hallo,

wie bereits erzählt habe ich diesen tollen Vbw Kurs in Wiesbaden besucht und nachdem wir unsere Mappen fertig hatten durften wir aus verschiedenen Projekten wählen.

Ich habe mich für diese tolle Schachtel entschieden, weil ich sie schon bei der lieben Lexys auf ihrem blog immer bewundert habe und auch von ihr den Tip mit dem Kurs bekommen habe
(Danke noch einmal dafür!).

Das Papier fand ich einfach perfekt und ich habe mich dieses Mal für dunkel blauen Leinen entschieden. Ich muss gestehen, dass ich diese Graupappearbeiten total klasse finde und auch Leinen gern mag, aber es verzeiht einfach nichts... Die Oberfläche darf auf keinen Fall mit Leim in Kontakt kommen, weil dies Flecken gibt und das ist für so ein Kleistermonster wie mich unheimlich schwer bzw. unmöglich....

Hier das Ergebnis:
 
 
 

Die Idee mit dem Lederband finde ich super und ich habe bewusst auf Deko verzichtet, weil diese in der Tasche zu schnell abgeht! Aus dem gleichen Grund habe ich auch den Boden der Schachtel mit Leinen statt dem hellen Papier bezogen! Bei der Perle muss ich noch überlegen ob ich diese wechsel, wenn ich eine passendere finde!
 
Da wir bei dem Kurs laut unserem Kursleiter Herr Bielstein sehr schnell waren konnte ich auch noch ein drittes Werk beginnen, aber dieses ist leider noch nicht ganz fertig geworden...

LG Nadine

Kommentare:

  1. Hallo Nadine, dein Stiftemäppchen gefällt mir ausnehmend gut. Total schlicht aber sehr wirkungsvoll.
    Hm, hm, hm, habe ich doch nicht gewusst das du Geburtstag hattest.
    Nachträglich noch alles Gute.
    Liebe Grüße Inge

    AntwortenLöschen
  2. Deine Stiftemappe ist wunderschön....mir gefällt die Form und das verwendete Papier...klasse!!

    lg dir
    Veronika

    AntwortenLöschen